Optimedis AG

Ein Portfolioprojekt der BonVenture III GmbH & Co. KG


von links nach rechts: Dr. Oliver Gröne, Dr. h.c. Helmut Hildebrandt, Dr. Alexander Pimperl

„Wir leben im 21.Jahrhundert, das Gesundheitswesen funktioniert aber nach bürokratischen Strukturen und nach Regeln des 19.Jahrhunderts. Wir von OptiMedis machen Einzelkämpfer zu Teamplayern und organisieren Bündnisse von Patienten, den Profis im Gesundheitswesen, der Wissenschaft und den Krankenkassen. Das produziert mehr Gesundheit und mehr Versorgungssicherheit für alle und fördert den Zusammenhalt in der Gesellschaft“

Dr. h.c. Helmut Hildebrandt
Gründer und Vorstand der Optimedis AG

Von links nach rechts: Dr. Oliver Gröne,
Dr. h.c. Helmut Hildebrandt, Dr. Alexander Pimperl

Das Gesundheitssystem in Deutschland hat großen Reformbedarf: Vernachlässigung der Prävention, Über- Unter- und Fehlversorgung, Fehlanreize des Vergütungssystems und Intransparenz sind einige der Hauptprobleme. Die OptiMedis AG baut in Zusammenarbeit mit Krankenkassen und regionalen Ärztenetzwerken integrierte Versorgungsnetzwerke auf, um die Gesundheitsversorgung für die Menschen vor Ort besser, günstiger und nachhaltiger zu gestalten. Dies konnte im international beachteten Modellprojekt „Gesundes Kinzigtal“  im Schwarzwald bereits unter Beweis gestellt werden.

Die drei Hauptziele dieser integrierten, populationsbasierten Versorgung können in einem „Triple-Aim“-Modell beschrieben werden:

  1. die populationsbasierte Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung,
  2. die Steigerung der Wirtschaftlichkeit der Gesundheitsversorgung sowie
  3. die Steigerung der Patientenzufriedenheit.

BonVenture unterstützt die OptiMedis AG finanziell und beratend beim Auf- und Ausbau der Regionalnetzwerke, damit mehr Menschen in den Genuss dieser zukunftsfähigen Gesundheitsversorgung kommen.

 

Zur Website der Optimedis AG

Zur Website von Gesundes Kinzigtal